Halloweenschichtdessert mit Cookies

Halloweenschichtdessert mit Cookies

von Martina Enthammer
4 Bewertungen

Benötigte Zutaten

Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

1

Für den Teig die Butter bei kleiner Hitze schmelzen und leicht abkühlen lassen.

2

Die trockenen Zutaten mischen und zuletzt die flüssige Butter zu den Zutaten hinzufügen. Miteinander zu einem glatten Teig verkneten und in Frischhaltefolie wickeln. Anschließend den Teig eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

3

Nach der Ruhezeit den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier etwa 5 mm dick ausrollen. Nun mit Förmchen Kekse ausstechen oder mit dem Messer Formen aus dem Teig schneiden.

4

Die Cookies bei 180°C 10-12 Minuten backen. Am Backblech auskühlen lassen.

5

Für das Schichtdessert zuerst den Schlagobers aufschlagen. Nach und nach Topfen und Frischkäse hinzufügen. Masse so lange rühren, bis eine geschmeidige klumpenfreie Creme entsteht. Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft in die Masse einrühren und zur Seite stellen.

6

Für die Sauce die Himbeeren mit 2 EL Wasser in einem Topf weich kochen. Zucker und Speisestärke zu den kochenden Himbeeren einrühren. Die Himbeermasse durch ein Sieb streichen, damit man die Kerne entfernt und anschließend auskühlen lassen

7

Nun geht es an das Schichten des Desserts: Mit einer Spritztülle die weiße Creme etwa 3 cm hoch in ein Glas füllen. Danach einige Himbeeren in das Glas streuen und diese mit der Himbeersauce bedecken. Für das Topping ein paar Cookies grob mit den Fingern zerbröseln. Einen Cookie oben auf dem Dessert platzieren und nach Lust und Laune verzieren.

Tipp: Mit der Dekoration kann man das Rezept für jeden Anlass entsprechend anrichten.

YouTube ist deaktiviert

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Youtube / Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.