Zurück zur Übersicht

Nominierung zum Staatspreis "Smart Packaging"

Erstellt am 18.11.2020

Es gibt tolle Neuigkeiten: wir wurden zum Staatspreis für „Smart Packaging“ nominiert !

 

Im Beitrag Einsparung von Kunststoffen bei Lebensmittelverpackungen – weniger Kunststoff mehr Karton habe ich über die seit Anfang 2020 erhältliche, innovative und nachhaltige Schnittkäse-Verpackung auf Kartonbasis berichtet.

Nachdem wir regelmäßig sehr positive Rückmeldungen von unseren Kunden zur neuen Verpackung bekommen, haben wir die Verpackungslösung für den Staatpreis Smart Packaging 2020 eingereicht und wurden mit einer Nominierung in der Kategorie „Business-to-Consumer - Verkaufsverpackungen für private Endverbraucher“ ausgezeichnet. Das freut uns natürlich ganz besonders, dass wir bei 44 Einreichungen in dieser Kategorie ganz vorne dabei sind.

 

Der Staatspreis

Der Staatspreis wird alle zwei Jahre unter anderem in den Kategorien

  • Transport-, Um- und Verkaufsverpackungen für gewerbliche Endverbraucher und
  • Verkaufsverpackungen für private Endverbraucher

vergeben.

 

Ziel des vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort gemeinsam mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus vergebenen Staatspreises ist es, ganzheitliche und umfassende Verpackungslösungen auszuzeichnen, die der ökologischen Nachhaltigkeit ebenso gerecht werden wie hohen funktionalen und gestalterischen Anforderungen.

In den Kategorien wurden jeweils drei Verpackungslösungen mit einer „Nominierung für den Staatspreis Smart Packaging 2020“ ausgezeichnet. Dabei wurden die eingereichten Verpackungslösungen von der Jury hinsichtlich vier Exzellenzfelder (ökologische Relevanz, technische Funktionalität, Gestaltung, Convenience) beurteilt. Es freut uns sehr, dass unsere Käseverpackung die Fachjury in diesen Kategorien überzeugen konnten und dafür mit einer Nominierung ausgezeichnet wurde. Das ist für uns natürlich ein zusätzlicher Ansporn, um unseren Weg der Vermeidung von Kunststoff konsequent weiterzugehen.

Zurück zur Übersicht
YouTube ist deaktiviert

Für die Verwendung von YouTube Videos benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.