Zederhauser Fleischkrapfen

Am besten mit Sauerkraut
1 Bewertung

Benötigte Zutaten

Für 8 Krapfen
  • Teig
  • Fülle
    • 700 g
      geselchtes Schweine- und/oder Rindfleisch, Speck, getrocknetes Rindfleisch (Bündnerfleisch)
    • 1
      Zwiebel (groß)
    • Salz, Pfeffer
Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

1

Mehl, Eier und ein warmes Gemisch aus Buttermilch, Milch, Wasser sowie Germ mit etwas Zucker zu einem glatten Teig verarbeiten.

2

Diesen ca. eine halbe Stunde zugedeckt gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

3

Noch einmal zusammenschlagen. Den Teig in 8 Portionen teilen. Dabei undbedingt viel Mehl verwenden, damit der Teig nicht kleben bleibt. Wieder kurz gehen lassen.

In der Zwischenzeit wird die Fülle zubereitet
4

Geselchtes kochen und auskühlen lassen und das gesamte Fleisch fein hacken. 

5

Zwiebel anrösten, dazugeben und vermengen. Ganz nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Kräutersalz würzen.

6

Die Fülle auf den Teig setzen, verschließen und in heißem Butterschmalz goldbraun backen.

7

Die Fleischkrapfen heiß mit Sauerkraut servieren.

8

Früher wurden der Fleischkrapfen mit Butterschmalz übergossen.

Video ansehen
ORF Fernsehgarten, 18.9.19
YouTube ist deaktiviert

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Youtube / Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.