Topfen- und Schinkenschöberl

Topfen- und Schinkenschöberl

Eine traditionelle Suppeneinlage

Benötigte Zutaten

  • Topfenschöberl
  • Schinkenschöberl
    • 3
      Eier
    • 80 g
      Schinken
    • 100 g
      Mehl
    • Kräuter
    • Salz
Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

Topfenschöberl

Für beide Schöberlsorten beginnen Sie mit dem Eiklar und schlagen es zu Schnee. Bei den Topfenschöberln kommt zum Eischnee der Dotter, das Mehl und der Topfen. Das Abschmecken jetzt nicht vergessen. Dann die Masse ungefähr fingerdick auf ein Backblech streichen. Nun kommt die Masse ins Rohr und wird bei 200 Grad gebacken bis sie goldbraun sind. Die Schöberl eignen sich hervorragend zum Einfrieren.

 

Schinkenschöberl

Ähnlich schnell sind auch die Schinkenschöberl gemacht. Sie brauchen wieder den Eischnee, dazu kommt jetzt der Dotter und das Mehl. Dann heben Sie noch geschnittenen Schinken und frische Kräuter unter. Die Masse wiederum aufs Backblech streichen und goldbraun backen. Gutes Gelingen!

 

Video ansehen
ORF Fernsehgarten, 11.3.2015
YouTube ist deaktiviert

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Youtube / Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.