Selbstgemachte pikante Glückskekse

mit Ihren persönlichen Glückwünschen

Benötigte Zutaten

Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

1

Für das Käsegebäck zuerst den Hartkäse möglichst fein reiben.

2

In einer Schüssel den geriebenen Käse, Mehl, Backpulver, Salz und Paprikapulver gut vermischen und dann auf die Arbeitsfläche geben.

3

Die in Würfel geschnittene kalte Butter, das Ei und das Eiweiß dazu geben (ein Eigelb wird zum Bestreichen verwendet).

4

Den Mürbteig von Hand geschwind zusammenkneten. Mürbteig darf nicht zu lange geknetet werden, weil er sonst rissig wird.

5

Anschließend den Teig eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

6

Den gekühlten Käsegebäck-Teig etwa 7 mm dick ausrollen und mit Keksausstechern Motive ausstechen und mit einem Essstäbchen ein Loch in die Mitte stechen.

7

Das Eigelb mit der Milch und einer Prise Salz verrühren, damit das Käsegebäck einstreichen und mit Kümmel, Salz, Sesam oder Schwarzkümmel bestreuen.

8

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Käsegebäck darauf legen – bei 190 Grad ca. 20 Minuten goldbraun backen.

9

Nachdem das Gebäck ausgekühlt ist, mit einem selbstgeschriebenen Glückwunsch fürs neue Jahr bestücken.

Video ansehen
ORF Fernsehgarten, 29.12.2021
YouTube ist deaktiviert

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Youtube / Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.