Selbstgemachte Burgerbuns

Selbstgemachte Burgerbuns

für noch mehr Grill-Vergnügen

Benötigte Zutaten

  • Rustikale Buns
    • 50 g
      Dinkelvollkornmehl
    • 300 g
      Roggenmehl (Typ 1150)
    • 200 g
      Weizenmehl (Typ 550)
    • 180 ml
    • 120 ml
      Wasser
    • 50 g
    • 60 g
      Apfelmus
    • 10 g
      Salz
    • 1 Stück
      Ei
    • 1 Würfel
      Hefe (42 g)
  • Klassische Buns
    • 500 g
      Mehl (Typ 405)
    • 2 EL
      Zucker
    • 1 EL
      Salz
    • 1 Würfel
      Hefe
    • 70 g
    • 200 ml
      Wasser
    • Sesam (weiß und schwarz zum Bestreuen)
  • Zum Bestreichen der Buns
    • 1 Stück
      Ei
    • 2 EL
      Wasser
    • 2 EL
      Milch
Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

Rustikale Buns
1

Alle Zutaten miteinander zu einem glatten Teig verkneten und gut eine Stunde rasten lassen bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

2

Danach ca. 10 Teigstücke abstechen und zu Kugeln schleifen.

3

Mit dem Gemisch aus Ei, Wasser und Milch bestreichen.

4

Im Backrohr bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.

Klassiche Buns
5

Alle Zutaten miteinander zu einem Teig mischen und ca. 30 Minuten rasten lassen.

6

Danach ca. 10 bis 12 Teigstücke abstechen und zu Kugeln schleifen.

7

Diese wiederum mit dem Gemisch aus Ei, Wasser und Milch bestreichen und bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.

Diese Buns lassen sich auch gut einfrieren – für die nächste Burgerparty einfach aus dem Tiefkühler nehmen.

Video ansehen
ORF Fernsehgarten, 30.6.2021
YouTube ist deaktiviert

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Youtube / Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.