zurück zur Übersicht

Pinzgauer Nidei mit Sauerkraut

Schwierigkeit : Mittel
Videorezept
Ein Rezept vom
ORF Fernsehgarten

Benötigte Zutaten

Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

1

Kartoffeln kochen, auskühlen lassen und fein reiben oder durch eine Kartoffelpresse drücken.

2

Kartoffeln, Mehl und Salz mit den Eiern und der Milch mischen und zu einem glatten Teig kneten.

3

Eine Rolle formen und ca. 3 cm dicke Scheiben abschneiden. Daraus die „Nidei“ formen.

4

Butter in einer Pfanne zerrinnen lassen und die Nidei von allen Seiten darin bräunen. Typisch dazu ist im Pinzgau das Sauerkraut.

Das ist auch der Teig für Mohnnudeln – dafür kommt zum Teig noch gut ein 1 EL Butter und die Nidei werden nicht gebraten sondern 10 Minuten gekocht und mit einem Mohn-Zucker Gemisch bestreut.

Video ansehen
ORF Fernsehgarten, 16.02.2022

Das könnte Ihnen auch gefallen

Inspirationen für jeden Geschmack

YouTube ist deaktiviert

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Youtube / Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.