Pikantes Topfenblech mit Salat

Pikantes Topfenblech mit Salat

schmeckt vegetarisch oder mit Speck und Schinken

Benötigte Zutaten

  • Teig
    • 100 g
      Dinkelmehl
    • 300 g
      Dinkelvollkornmehl
    • 1 Pkg.
      Backpulver
    • 100 g
      Butter weich
    • 100 g
      Frischkäse
    • 1
      Ei
    • 1
      Dotter
    • 1 TL
      Salz
    • 6 EL
      Milch
  • Belag
    • 100
      Butter weich
    • 4
      Eier
    • Salz, Pfeffer
    • Muskat
    • Dill
    • 750 g
      Topfen (20%)
    • 125 g
      Crème fraîche Kräuter
    • 60 g
      Maisstärke
  • Gemüse nach Wahl
    • 1.5
      Paprika (je 1/3 grün, gelb und rot)
    • einige
      Tomaten (klein)
    • 1
      Zucchini in Scheiben geschnitten
  • optional
    • 150 g
      Schinken klein geschnitten
    • 50 g
      Speckwürfel
Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

1

Für den Teig das Mehl mit Backpulver in eine Rührschüssel geben und gut vermischen.

2

Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und zu einem Teig verkneten.

3

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und rechteckig, ca. 3 mm dick, ausrollen.

4

Den Teig auf ein befettetes, bemehltes Backblech geben.

5

Für den Belag Butter mit Eiern und Gewürzen gut verrühren.

6

Dille, Topfen, Creme fraiche und Stärke dazugeben und gut vermischen.

7

Die Paprika in kleine Stücke schneiden und optional mit Schinken und Speck verrühren.

8

Den Belag gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

9

Gebacken wird bei 180 Grad für ca. 50 Minuten.

Quelle: „Backen macht Freude“ von Dr. Oetker Eigenverlag

Video ansehen
ORF Fernsehgarten, 26.5.2021
YouTube ist deaktiviert

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Youtube / Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.