Hausgemachte Ravioli

mit Topfen-Kräuter-Füllung

Benötigte Zutaten

Für 4 Portionen
Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

1

Den Hartweizengrieß mit dem Mehl vermegen.

2

Die Eier, das Salz und das Olivenöl einrühren und alles gut mit den Händen oder der Küchenmaschine verkneten.

3

Für ca. 50 Minuten bis eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

4

Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.

5

In kleine Stücke teilen und diese mehrmals durch die Pastaaufsätze auf die gewünschte Stärke ausrollen und runde Kreise (am besten nach der Form einer kleinen Schüssel abmessen) ausschneiden.

6

Für die Fülle den Topfen mit den fein gehackten Kräutern und 4 EL geriebenem Käse glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7

In die Kreise je einen gehäuften Teelöffel Kräutertopfen geben.

8

Die Ränder mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit einer Pastaform verschließen.

9

In reichlich wallendem Salzwasser 3 - 4 Minuten garen. Wenn die Ravioli auf der Wasseroberfläche schwimmen sind sie gar.

10

Die Butter schmelzen, die Ravioli darin schwenken und vor dem Servieren mit frisch geriebenem Bergkäse garnieren.

Tipp: Die Ravioli werden besonders schön & gleichmäig wenn man Poststempel zum Herstellen verwendet.

YouTube ist deaktiviert

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Youtube / Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.