Frischkäse Risotto mit Gemüse & Lachsforelle

Frischkäse Risotto mit Gemüse & Lachsforelle

mediterran trifft einheimisch
Menge:

Benötigte Zutaten

Für 4 Portionen
  • Für den Lachs
    • 4 Stück
      Lachsforellenfilet
    • Saft einer halben Zitrone
    • Salz, Pfeffer
    • 3 EL
      Olivenöl
  • Für die Garnitur
    • 70 g
      Cherrytomaten
    • einige
      Spinatblätter
    • Parmesan
  • Für das Risotto
    • 1 Stück
      Zwiebel (groß)
    • 3 EL
      Olivenöl
    • 300 g
      Risottoreis
    • 250 ml
      Weißwein
    • 850 ml
      Gemüsesuppe
    • 150 g
      Erbsen (tiefgekühlt)
    • 200 g
    • Stück
      Hokkaido Kürbis (halber, mittelgroß)
    • 100 g
      Spinat (frisch)
    • Salz, Pfeffer
Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

1

Den Ofen auf 180°C Heißluft vorheizen.

2

Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten. Risottoreis hinzufügen und kurz anrösten, mit Weißwein ablöschen.

3

Die Gemüsesuppe zubereiten. Das Risotto mit heißer Gemüsesuppe aufgießen, sodass das Risotto damit bedeckt ist. Die Gemüsesuppe unter Rühren auf mittlerer Hitze einköcheln lassen.

4

Nach und nach Gemüsesuppe hinzufügen und immer wieder einköcheln lassen bis eine cremige Konsistenz entsteht, der Reis aber noch bissfest ist.

5

Die Hälfte vom halben Kürbis würfeln, die andere Hälfte in Spalten schneiden. Nach etwa der Hälfte der Kochzeit {gesamt 40 Minuten} die Kürbiswürfel zum Risotto geben und mitköcheln lassen. Sowie die Kürbisspalten mit etwas Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Heißluft für rund 20 Minuten braten.

6

Kurz vor Ende der Kochzeit die Erbsen in das Risotto rühren und mitköcheln lassen. Gegen Ende den Frischkäse und den Spinat ebenfalls unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Während das Risotto köchelt, die Lachsforellenfilets mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer marinieren und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl auf der Hautseite knusprig braten.

8

Das Frischkäse Risotto mit den Kürbisspalten und dem Lachsfilet anrichten. Mit Cherrytomaten, einigen frischen Spinatblättern und Parmesan garniert servieren.

YouTube ist deaktiviert

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Youtube / Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.