Bockbeidei

Eine beliebte Süßspeise im Flachgau

Benötigte Zutaten

    • 1 kg
      Zwetschken
    • 500 g
      Mehl glatt
    • 1/4 l
    • 20 g
      Germ
    • 1
      Ei
    • 20 g
      Zucker
    • 600 g
      Butterschmalz zum Ausbacken
Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

1

Aus etwas Mehl, etwas lauwarmer Milch, Zucker und Germ ein Dampfl ansetzen und aufgehen lassen.

2

Nach dem Aufgehen mit Mehl, Ei und restlicher Milch zu einem zähflüssigen Teig verrühren.

3

Rund eine halbe Stunde an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.

4

Die Zwetschken entkernen und in die Teigmasse eintauchen.

5

Dann die Bockbeidei in heißem Fett schwimmend herausbacken.

6

Mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Video ansehen
ORF Fernsehgarten, 26.9.2018
YouTube ist deaktiviert

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Youtube / Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.