Bockbeidei

Bockbeidei

Eine beliebte Süßspeise im Flachgau

Benötigte Zutaten

    • 1 kg
      Zwetschken
    • 500 g
      Mehl glatt
    • 1/4 l
    • 20 g
      Germ
    • 1
      Ei
    • 20 g
      Zucker
    • 600 g
      Butterschmalz zum Ausbacken
Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

Aus etwas Mehl, etwas lauwarmer Milch, Zucker und Germ ein Dampfl ansetzen und aufgehen lassen. Nach dem Aufgehen mit Mehl, Ei und restlicher Milch zu einem zähflüssigen Teig verrühren. Rund eine halbe Stunde an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Die Zwetschken entkernen und in die Teigmasse eintauchen.

Dann die Bockbeidei in heißem Fett schwimmend herausbacken.

Mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Video ansehen
ORF Fernsehgarten, 26.9.2018
YouTube ist deaktiviert

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Youtube / Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.