Überbackene Topfenpalatschinken

Überbackene Topfenpalatschinken

Der Klassiker einmal anders
Portionen

Benötigte Zutaten

Für 4 Personen
  • Teig
    • 250 g
      Topfen
    • 250 g
      Mehl
    • 4
      Eier
    • 1/4 l
      Milch
    • 1/4 l
      Mineralwasser
    • 1 TL
      Zitronenschale gerieben
    • 1 TL
      Orangenschale gerieben
    • 1 Prise
      Salz
    • Butterschmalz zum Ausbacken
  • Füllung
    • 250 g
      Topfen 20%
    • 2
      Eier
    • 1 Schuss
      Schlagobers
    • 125 g
      Rumrosinen eingeweicht
    • 2 Pkg.
      Vanillezucker
    • 50 g
      Staubzucker
    • 50 g
      Butter weich
  • Überguss
    • 125 ml
      Milch
    • 125 ml
      Schlagobers
    • 4
      Eier
    • 1 EL
      Honig
Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

Zubereitung Teig
1

Dotter mit Milch und Mineralwasser verquirlen.

2

Den glatt gerührten Topfen mit Salz und den Orangen- sowie Zitronenzesten einrühren.

3

Das Mehl einsieben.

4

Den steifgeschlagenen Schnee vorsichtig in den Teig unterheben.

5

In einer heißen Pfanne die Palatschinken herausbacken.

Zubereitung Füllung
6

Topfen mit Eiern, Obers, Zucker, Butter und Vanillezucker glatt rühren.

7

Rumrosinen unterziehen.

8

Die Palatschinken mit der Topfenmasse bestreichen, zusammenrollen und in eine ausgefettete Form setzen.

9

Milch, Obers, Eier und Honig gut versprudeln.

10

Über die Palatschinken gießen.

11

Im vorgeheizten Backrohr mit 170 °C 10–15 Minuten backen.

weitere
Rezepte