Traditionelle Schottsuppe

Traditionelle Schottsuppe

Ein typisches Salzburger Fastengericht
1 Bewertung

Benötigte Zutaten

Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

Zubereitung
1

Das Schwarzbrot in feine Schnitten schneiden.

2

In einen Suppentopf geben.

3

Schotten mit kochendem Wasser übergießen.

4

Salz und Kümmel hinzufügen und alles gut verquirlen.

5

Die Suppe zwei bis drei Minuten ziehen lassen.

6

Mit Schlagobers verfeinern.

7

Nochmals kurz erhitzen und dann über das Brot gießen.

8

Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und die Suppe damit bestreut servieren.

Das Schwarzbrot in feine Schnitten schneiden und in einen Suppentopf geben.

 

Schotten mit kochendem Wasser übergießen, Salz und Kümmel hinzufügen und alles gut verquirlen. Die Suppe zwei bis drei Minuten ziehen lassen, danach mit Schlagobers verfeinern, nochmals kurz erhitzen und dann über das Brot gießen.

 

Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und die Suppe damit bestreut servieren.

Video ansehen
ORF Fernsehgarten, 12.3.2014
YouTube ist deaktiviert

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Youtube / Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.