Zurück zur Übersicht
Erstellt am 09.07.2020

SalzburgMilch Premium Karton-Schalen jetzt mit 100% recycelbarem Papier

SalzburgMilch verbessert die Kartonschalen der Premium Scheiben weiter und verwendet dafür künftig als erste Molkerei zu 100 % recycelbares Papier. Ein weiterer Schritt für mehr Nachhaltigkeit.

Bereits seit Beginn des Jahres werden für die Scheiben der SalzburgMilch Premium Käsesorten Almkönig, Gouda, Emmentaler und Bergkäse neue Kartonschalen anstatt der zuvor üblichen reinen Kunststoff-Verpackungen verwendet. Mit diesem großen Schritt konnten bereits 80% Plastik gegenüber einer herkömmlichen Kunststoff-Schale eingespart werden. Jetzt geht SalzburgMilch noch einen Schritt weiter. Denn ab sofort ist dieser Karton zu 100% als Altpapier verwertbar. Die dünne Folie, mit welcher der Karton aus Qualitätsgründen beschichtet werden muss, lässt sich – gemeinsam mit der Deckfolie der Verpackung - kinderleicht vom Karton trennen und kann getrennt gesammelt und der Wertstoffsammlung zugeführt werden.

„Für uns ist Klima- und Umweltschutz schon immer ein sehr wichtiges Thema und dabei vor allem die Einsparung von Kunststoffen in Lebensmittelverpackungen. Wir haben durch zahlreiche Maßnahmen in den letzten drei Jahren bereits über 100 Tonnen Kunststoff eingespart. Und wir ruhen uns nicht auf unserem Erfolg aus - daher haben wir unsere neuen Kartonschalen noch einmal verbessert“, erklärt Andreas Gasteiger, Geschäftsführer der SalzburgMilch, und ergänzt stolz: „Mit dieser Weiterentwicklung ist es uns gelungen, nach dem Genuss der Premium Käsescheiben die Komponenten der Verpackung ganz einfach und vollständig zu trennen und die Kartonschale über die Altpapiersammlung einem 100% Recycling zuzuführen.“

Um diese neue Möglichkeit der Trennung und der Entsorgung der Verpackung für die Konsumentinnen und Konsumenten erlebbar zu machen, wurden eigens Videos angefertigt, die auf der Homepage und auf den Social Media Kanälen der SalzburgMilch zu sehen sind. Konsumentinnen und Konsumenten sollen animiert werden, die Packung richtig und verantwortungsvoll zu entsorgen, ganz nach dem Motto „Gemeinsam nachhaltig – getrennt entsorgen.“

Nähere Infos und Videos unter folgenden Links:

www.milch.com/de/philosophie-ursprung/nachhaltigkeit/kaeseverpackung/

www.youtube.com/salzburgmilchtv oder direkt https://www.youtube.com/watch?v=W27QRbydgZI

Pressekontakt:

Prok. Mag. Florian Schwap
Bereichsleitung Marketing
Tel: +43 662 2455-147
E-Mail: schwap.f@milch.com
http://www.milch.com

YouTube ist deaktiviert

Für die Verwendung von YouTube Videos benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.