Zurück zur Übersicht
Erstellt am 13.06.2017

Christian Leeb erhält Auszeichnung „Goldenes Regal“

SalzburgMilch gehört zu den erfolgreichsten Molkereien der letzten Jahre und ist mittlerweile unter den Top 3 Molkereien Österreichs. Jetzt wurde der Geschäftsführer Christian Leeb mit dem Goldenen Regal ausgezeichnet. Er schaffte neben vielen erfolgreichen Investitionen stets den Spagat zwischen hohen  Milchauszahlungspreisen und guten EGTs.

 

Am 8. Juni 2017 fand in Wien der 12. Branchentreff der Handelszeitung Regal statt, an dem rund 90 Aussteller und ein breitgefächertes Publikum von Manager im Handel, Industriepartner, Kaufleute, Einkäufer, Verkäufer, Marketing, Vertrieb bis hin zu Filial- und Marktmanager teilnahmen. Im Herz der Ausstellung stand alles rund um den Supermarkt der Zukunft. Im Rahmen des Branchentreffs wurden 6 Preisträger mit dem bedeutenden und exklusiven Handels- und Markenpreis, dem Goldenen Regal 2017, ausgezeichnet.

Unter den Preisträgern ist Christian Leeb, erfolgreicher Geschäftsführer der SalzburgMilch, der von Bundesministerin Sophie Karmasin für besondere Leistungen und Verdienste um die österreichische Molkereiwirtschaft geehrt wurde. Mehr als 100 Millionen Euro investierte die SalzburgMilch in die Neuaufstellung der Molkerei. Geschäftsführer Christian Leeb formte einen hochmodernen, leistungsfähigen Top-Betrieb, der 2016 bereits mehr als 190 Millionen Euro erwirtschaftete. Dabei schaffte Leeb den Spagat zwischen hohen Milchauszahlungspreisen und guten EGTs. Auch die Adaptierung der Käsehofs Salzburg in eine leistungsfähige, topmoderne Käserei und gut integriert in der SalzburgMilch  ist vollständig geglückt. Dabei schaffte die SalzburgMilch neben einer nationalen auch eine internationale Positionierung. Ein Blick für Innovationen, Märkte und Menschen zeichnet Leeb genauso aus wie ein Bekenntnis zur Marke und Gefühl für Design. Die SalzburgMilch avancierte zu einem österreichischen Leitbetrieb.

„Die SalzburgMilch war in den letzten Jahren sehr erfolgreich und hat auch in nächster Zeit noch einiges vor“, freute sich Christian Leeb über die Ehrung und ergänzt: „Erst letzte Woche präsentierten wir unser komplett neues Premium Programm mit unserer einzigartigen Tierschutzinitiative. Dieser Umstellung ist eine zweijährige intensive Arbeit und Vorbereitung durch Mitarbeiter aus allen Bereichen unseres Betriebes voran gegangen. Ohne die gute Arbeit des gesamten Teams wären derartige Erfolge nicht machbar.“