Information nach Art 13 / 14 DSGVO
für ehemalige Mitarbeiter

Beschreibung:

Alle Mitarbeiter (Arbeiter und Angestellte) deren Arbeitsvertrag beendet ist.

Zweck der Datenverarbeitung:

Der Zweck der Verarbeitung ist die Verpflichtung zur Ausstellung von Arbeitszeugnissen.

involvierte Datenkategorien:

Für die Ausstellung von Arbeitszeugnissen nach Beendigung des Dienstverhältnisses werden Mitarbeiterstammdaten (Name, Adresse, Titel, Personalnummer, Eintrittsdatum (Austrittsdatum), Grundentgelt), Beschäftigungsverhältnis, gespeichert und verarbeitet.

Übermittlung der Daten:

An Unternehmensexterne erfolgt keine Übermittlung Ihrer Daten.

Speicherdauer und Löschfristen

Für die Ausstellung von Arbeitszeugnissen speichern wir Ihre Daten nach Beendigung des Dienstverhältnisses für eine Dauer von 30 Jahren. Nach Ablauf dieser Speicherfrist werden wir Ihre Daten innerhalb von 3 Monaten löschen.

automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling:

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten für Besucher werden keinerlei Methoden zur automatisierten Entscheidungsfindung / Profiling angewendet.

Erhebung der Daten

Daten werden direkt beim Betroffenen online bzw. offline erhoben.