Zitronen-Sauerrahm-Tarte

Zitronen-Sauerrahm-Tarte

von Michaela Auer www.flowersinthesalad.com
4 Bewertungen
Menge:

Benötigte Zutaten

Für 1 Tarte-Form mit ca. ø23 cm
Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

1

Mehl, Mandeln, Staubzucker und Salz in einer Schüssel vermischen.

2

Auf die Arbeitsfläche leeren und in die Mitte eine Mulde drücken.

3

Das Ei hineingeben und die Butter darauf reiben.

4

Rasch zu einem Teig kneten.

5

Eine Kugel formen, etwas flach drücken, in Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

6

Den Backofen auf 170°C Ober- Unterhitze vorheizen. Eine Tarteform mit ø23cm vorbereiten (falls notwendig einfetten).

7

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kreisförmig ca. 4 mm dick auswalken, sodass er inkl. Rand in die Tarteform passt.

8

In die Form drücken. Mit einer Gabel ein paar Mal einstechen.

9

Ein Backpapier auf den Teig legen und mit trockenen Kichererbsen oder Bohnen beschweren.

10

15 Minuten „blindbacken“.

11

Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und den Teig weitere 10 Minuten backen, bis er leicht Farbe angenommen hat.

12

Anschließend vollständig auskühlen lassen.

13

Für die Fülle Milch, Zitronensaft und -zeste, Ei, Dotter, Zucker und Maisstärke in einen Topf geben.

14

Bei mittlerer Hitze heiß werden lassen (nicht zum Kochen bringen!). Dabei ständig rühren, bis die Masse eindickt (dauert ca. 10 Minuten).

15

Vom Herd nehmen. Die kalte Butter in Stücken und den Sauerrahm unterrühren.

16

Die Zitronencreme in die Kruste leeren.

17

Eine Stunde auskühlen lassen, danach für mindestens sechs Stunden im Kühlschrank kaltstellen. Kalt servieren.

weitere
Rezepte

YouTube ist deaktiviert

Für die Verwendung von YouTube Videos benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.