Inhaltsstoffe

Was Sie schon immer über die Milch wissen wollten!

In der Milch sind viele wichtige Vitamine enthalten...
...und zwar:

Das Vitamin A, B1, B2, B6, B12, C, D, E und K. Die Vitamine A, D, E und K sind fettlöslich - die Vitamine C, B1, B2, B6 und B12 dagegen wasserlöslich. Das heißt sie brauchen Fett bzw. Wasser, um vom Körper verwertet zu werden - da die Milch Fett und Wasser enthält, können beide Vitaminarten optimal verwertet werden und man benötigt keine zusätzlichen "Verwertungshelfer"!

 

Auch in Sachen Mineralstoffe ist Kuhmilch gut aufgestellt.
So enthält sie Kalzium und Phosphor, aber auch Kalium, Magnesium und Eisen.

Milch und Milchprodukte sind damit ein wichtiger Lieferant lebensnotwendiger Vitalstoffe und sollte ein fixer Bestandteil der Ernährung sein.

 

Außerdem enthält die Milch so genannte Milchsäurebakterien. Diese werden vor allem in den Sauermilchprodukten (Joghurt, Kefir etc.) genutzt. Sie geben den Produkten den unvergleichlich erfrischenden Geschmack.

Mehr Informationen zu Milchsäurebakterien, welche unterschiedlichen Milchsäuren es gibt und wie der Körper damit umgeht, erfahren Sie in unseren FAQ.