Polsterzipf

Polsterzipf

Für süße und saure Genießer

Benötigte Zutaten

Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

Zubereitung
1

Mehl, Milch, Rahm und Salz zu einem mittelfesten Teig verarbeiten.

2

Eine halbe Stunde rasten lassen.

3

Teig messenrückendick ausrollen.

4

In kleine Dreiecke radeln.

5

In Öl schwimmend herausbacken.

6

Fernsehköchin Iris Köck serviert die Polsterzipf gern mit Staubzucker und Marmelade.

7

Für die sauren Feinschmecker passt Sauerkraut dazu und speziell im Salzburger Land werden die Polsterzipf auch sehr gerne mit Gemüsesuppe gegessen.

Mehl, Milch, Rahm und Salz zu einem mittelfesten Teig verarbeiten und eine halbe Stunde rasten lassen. Teig messenrückendick ausrollen, in kleine Dreiecke radeln und in Öl schwimmend herausbacken.

 

Fernsehköchin Iris Köck serviert die Polsterzipf gern mit Staubzucker und Marmelade.

 

Für die sauren Feinschmecker passt Sauerkraut dazu und speziell im Salzburger Land werden die Polsterzipf auch sehr gerne mit Gemüsesuppe gegessen.

 

 

 

Video ansehen
ORF Fernsehgarten, 8.2.2017
YouTube ist deaktiviert

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Youtube / Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.