Palatschinken-Kuh

von Claudia Ebner
Menge:

Benötigte Zutaten

Für 4 Personen
  • Palatschinken-Teig
  • Obst zum Garnieren
    • einige
      Heidelbeeren
    • 1
      Banane
    • Erdbeeren
Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

Palatschinken-Teig
1

Eier trennen.

2

Eiklar zu Schnee schlagen.

3

Dotter, Zucker, Mehl, Backpulver, Milch und Buttermilch gut verrühren.(Aufpassen, dass keine Klümpchen entstehen.)

 

4

Schnee unterheben.

5

Öl in einer Pfanne erhitzen. Einen Schöpfer Teig in die Pfanne geben und Teig von beiden Seiten goldgelb anbraten. (Wenn der Teig Bläschen wirft, wenden).

6

Mit frischen Früchten und Ahornsirup anrichten und genießen!

Zur Zubereitung eines Kuhgesichts wird folgendes benötigt:

  • Große längliche Palatschinke (Breite ca. 8 cm und Länge ca. 15 cm)
  • Kleine längliche Palatschinke (Breite ca. 6 cm und Länge ca. 10 cm)
  • Runde Palatschinke (Durchmesser ca. 10 cm)
Kuhgesicht
7

Aus der runden Palatschinke werden mit Hilfe eines runden Keksausstechers (Durchmesser 5cm) die Ohren und die Hörner ausgestochen.

 

8

Große längliche Palatschinke auf einen Teller legen.

9

Kleine längliche Palatschinke quer auf die größere längliche Palatschinke legen (im unteren Drittel).

10

Ohren und Hörner im oberen Bereich auflegen.

11

Mit Bananenscheiben und Heidelbeeren Augen und Nasenlöcher formen.

12

Eine Erdbeerscheibe als Zunge positionieren.

YouTube ist deaktiviert

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Youtube / Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.