Gefülltes Brot

Gefülltes Brot

Ideal im Fasching und für jede Party

Benötigte Zutaten

Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

Zubereitung
1

Den halbierten Wecken aushöhlen.

2

Mit einem Mixer Topfen, Teebutter, Crème fraîche und Gewürze verrühren.

3

Wurst, Käse, Eier, Gurkerl, Paprika und Zwiebel kleinwürfelig schneiden.

4

In die Topfenmasse einzurühren. Gut abschmecken.

5

Die Masse fest in die Brothälften einfüllen.

6

Die Brothälften zusammendrücken und den Wecken in Alufolie wickeln.

7

Eine Nacht im Kühlschrank rasten lassen und am nächsten Tag in Scheiben schneiden und servieren.

Den halbierten Wecken aushöhlen. Dann mit einem Mixer Topfen, Teebutter, Crème fraîche und Gewürze verrühren. Wurst, Käse, Eier, Gurkerl, Paprika und Zwiebel kleinwürfelig schneiden, um sie in die Topfenmasse einzurühren. Gut abschmecken.

Die Masse fest in die Brothälften einfüllen, die Brothälften zusammendrücken und den Wecken in Alufolie wickeln.

Eine Nacht im Kühlschrank rasten lassen und am nächsten Tag in Scheiben schneiden und servieren.

Video ansehen
ORF Fernsehgarten, 20.2.2019
YouTube ist deaktiviert

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Youtube / Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.