Germteig-Osterhasen

Germteig-Osterhasen

von Martina Enthammer

Benötigte Zutaten

Rezept bewerten
Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Anleitung

1

Den Germ in 200 ml lauwarmer Premium Alpenmilch aufgelösen.

2

Etwa 20 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

3

Das Mehl in eine große Rührschüssel sieben und den Zucker hinzufügen.

4

Die Premium Teebutter schmelzen und gemeinsam mit der Milchmischung zu den restlichen Zutaten mischen und kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Bei Bedarf etwas Mehl zugeben.

5

Den Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

6

Den Teig in Kugeln zu je 75g teilen.

7

Jede Kugel auf eine ca. 35 cm lange fingerdicke Schlange ausrollen.

8

Mit den Händen die Schlange zwei Mal gegengleich drehen und oben die Enden wie Hasenohren legen.

9

Mit flüssiger Butter bestreichen und auf ein Backblech legen.

10

Bei 180 °C etwa 20 Minuten goldbraun backen.

11

Nach dem Abkühlen mit Staubzucker bestreuen.

TIPP: Natürlich kann dieser süße Germteig das ganze Jahr über genossen werden. Wie wäre es zum Beispiel mit Germteigknöpferl?

weitere
Rezepte