Didi Maier's Vanillekipferl

Didi Maier's Vanillekipferl

Nicht nur zu Weihnachten ein Genuss

Benötigte Zutaten

  • Zutaten für den Teig
    • 210 g
    • 250 g
      Mehl
    • 100 g
      Mandeln gerieben und geschält
    • 70 g
      Staubzucker gesiebt
  • Zutaten für Zuckermischung
    • 3 Pkg.
      Vanillezucker
    • 5 EL
      Staubzucker

Anleitung

Für den Teig alle Zutaten so rasch wie möglich verarbeiten. Am besten gelingt das mit der Küchenmaschine mit einem K-Haken.

 

Das Mehl und die fein gewürfelte Butter in die Schüssel geben. Bei mittlerer Geschwindigkeit mit dem K-Haken zerreiben bis die Masse wie Semmelbrösel aussieht. Die restlichen Zutaten beigeben und noch kurz weiterrühren. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde  im Kühlschrank ruhen  lassen.

 

Hände kalt waschen und gut abtrocknen. Aus dem Teig längliche Stränge formen (Durchmesser 1,5 bis 2 cm) und mit dem Messer in kleine Streifen schneiden. Diese mit kalten Händen etwas rollen und zu Kipferln formen. Kipferl auf ein Backblech mit  Backpapier legen. Im 170° C heißen Ofen ca. 12 Minuten backen.

 

Inzwischen Staub- und Vanillezucker (in der Moulinette) mixen. So wird der Zucker sehr fein, und die beiden Zucker­arten werden optimal vermischt. Die Kipferl aus dem Ofen herausnehmen, sobald diese Farbe bekommen. Dann auf dem Blech ca. 1 - 2 Minuten etwas abkühlen lassen, damit sie beim Wälzen in der Zuckermischung nicht brechen und die Mischung haftet.

weitere
Rezepte