Zurück zur Übersicht
Erstellt am 07.10.2019

Bauernherbst-Genuss mit SalzburgMilch

Der Salzburger Bauernherbst ist seit vielen Jahren eine echte Institution im SalzburgerLand. Es ist die Zeit, um die Ernte einzubringen und zu verarbeiten, die Zeit der Feste, der Begegnungen und des Genusses. SalzburgMilch unterstützt als neuer Partner den Salzburger Bauernherbst und hat dafür sogar einen eigenen Bauernherbst-Käse kreiert.

Im Bauernherbst werden in Salzburg landestypische Feste gefeiert und regionale, handgemachte Speisen aufgetischt. Die Bauernherbst-Feste sind Traditionsfeste mit gelebtem Brauchtum und gänzlich ohne Inszenierung. Bei Einheimischen und Gästen sind diese bodenständigen Veranstaltungen – von denen es im SalzburgerLand von Ende August bis Anfang November mehr als 2.000 gibt – gleichermaßen beliebt.

Leeb: „Milchwirtschaft erhält unsere Almen“
In diesem Jahr gibt es eine Neuheit: SalzburgMilch ist neuer Partner des Bauernherbstes und präsentiert zu diesem Anlass auch einen speziellen SalzburgMilch Premium Bauernherbstkäse. Christian Leeb, Geschäftsführer der SalzburgMilch erklärt: „Als einer der erfolgreichsten Lebensmittelbetriebe Salzburgs freuen wir uns sehr, Partner und Unterstützer des Bauernherbstes sein zu dürfen. Die Bewirtschaftung unserer Almen und Weiden, die garantierte Abholung dieser regionalen Premiummilch und das Käsen zu einem hochwertigen Endprodukt – dem Bauernherbst Käse - das alles ist Grundlage für die Erhaltung unserer so wertvollen Kulturlandschaft. Genau dafür steht SalzburgMilch mit seinen rund 2.600 engagierten Bäuerinnen und Bauern.“

Das SalzburgerLand ist für viele der Inbegriff von wunderschöner Naturlandschaft mit saftigen Wiesen und urigen Almen. Wenn es um die Schonung und Erhaltung dieser Ressourcen und der heimischen Landschaft geht, spielt besonders die Milchwirtschaft eine wichtige Rolle.

Bauernberger: „Arbeit der Bauern wertschätzen“
„Der Salzburger Bauernherbst ist der Inbegriff von Nachhaltigkeit und Regionalität und steht idealtypisch für die im SalzburgerLand so intensiv gelebte Allianz von Tourismus und Landwirtschaft. Umso wichtiger sind Partner, die genau diese Werte leben, die tief verankert sind in den Regionen und die die qualitätsvolle Arbeit unserer Bäuerinnen und Bauern und deren Produkte wertschätzen“, sagt Leo Bauernberger, Geschäftsführer der SalzburgerLand Tourismus GmbH. „In dieser Hinsicht ist SalzburgMilch ein Partner, wie er besser nicht zum Bauernherbst passen könnte und ich freue mich sehr, dass wir auch im Bauernherbst-Jubiläumsjahr 2020 und darüber hinaus auf die Partnerschaft der führenden Molkerei im SalzburgerLand vertrauen können.“

Kleinstrukturierte Familienbauernhöfe machen das SalzburgerLand aus
Die kleinstrukturierten SalzburgMilch Familienbauernhöfe sind seit Generationen familiengeführt. Es leben dort im Schnitt weniger als 20 Milchkühe und die Bauern kennen diese sehr genau. So ist eine persönliche Beziehung bzw. Betreuung der einzelnen Tiere möglich. Die Arbeit der Familien ist geprägt von Echtheit, persönlichem Einsatz und der Nähe zu den Tieren.
Dank der nachhaltigen Bewirtschaftung unserer Almen und Wiesen durch den Bauernstand wird die charakteristische Salzburger Kulturlandschaft gepflegt, geschont und erhalten. Das kommt auch der Milch und damit auch unseren Premium Produkten zugute.

Bauernherbst-Käse wird exklusiv gekäst
Denn saftige Wiesengräser, würzige Almkräuter und wertvolles Heu aus dem SalzburgerLand schmecken nicht nur den Kühen besonders gut und wirken sich positiv auf die Qualität und den Geschmack der Milch aus, welche Grundlage für die hochwertigen SalzburgMilch Produkte wie dem Premium Bauerherbst-Käse ist.

Der ‚SalzburgMilch-Bauernherbst Käse‘ wird speziell für die Bauernherbst-Saison gekäst und besonders lange auf traditionellen Fichtenholzbrettern gereift. Die herbstliche Käsespezialität passt perfekt zur zünftigen Bauernherbstjause.

Pressekontakt:

Prok. Mag. Florian Schwap

Bereichsleitung Marketing

Tel: +43 (0)662 2455-147

Fax: +43 (0)662 454741-147

E-Mail: schwap.f@milch.com