Zucchini-Schoko-Brot

Zucchini-Schoko-Brot

mit Reine Lungau Jogurt und Buttermilchglasur

Benötige Zutaten

Anleitung

Eine Kastenform gut einfetten und eventuell mit Backpapier auslegen. Alle trockenen Zutaten, also 1 1/2 Becher Vollkornmehl, 1 1/2 Becher glattes Mehl, 2 TL Zimt, 1 TL Backpulver, 1 TL Natron und 1 Prise Salz in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel die 2 Eier schaumig schlagen, dann den Becher Joghurt, den halben Becher Buttermilch, den halben Becher Öl, den Becher Zucker und 2 Tl Vanillepaste einrühren und gut verrühren. Anschließend die 2 1/2 Becher fein geriebene Zucchini und die 200g Schokostücke einrühren. Die Mehlmischung hinzufügen und weiterrühren, bis sich alles gut verbunden hat. In die Kastenform füllen und bei 175 Grad ca. 50-55 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Ganz abkühlen lassen, bevor man den Kuchen aus der Form stürzt.

Anschließend die 3 Becher Staubzucker mit jeweils einem Esslöffel Buttermilch verrühren, bis man eine wirklich zähflüssige Konsistenz der Glasur erreicht hat, die man über den Kuchen gießt/streicht.

Je nach Verfügbarkeit und Vorliebe mit Obst dekorieren.

weitere
Rezepte