Würzige Käsestangerl

Würzige Käsestangerl

mit Sauerrahm- und Chili-Dip

Benötige Zutaten

Für 10 Stangerl

Anleitung

Zubereitung Käsestangerl:

Für den Teig das Mehl, die Butter, die Alpenmilch und ein Ei der Reihe nach in eine Rührschüssel geben und zügig zu einem Teig verkneten. In Folie gewickelt rund eine Stunde kaltstellen.  Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen und halbieren. Ein Ei verquirlen, die Teighälften damit einstreichen. 

Den Backofen auf 185 °C Umluft vorheizen.  Eine Teighälfte mit den Käsesticks bestreuen. Die zweite Teighälfte obenauf legen. In rund 1,5 cm breite Stränge schneiden und eindrehen. Auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen und im vorgeheizten Ofen für rund 25 bis 30 Minuten knusprig backen.

 

Zubereitung Sauerrahm Dip: die Kräuter mit dem Sauerrahm und mit Joghurt glattrühren. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen und die Kräuter unterheben.

Zubereitung Knoblauch-Chili-Dip:

Die Knoblauchzehen schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Die Chilischote waschen und sehr fein hacken. Den Sauerrahm mit den Knoblauch- und den Chiliwürfeln vermengen, die Sojasauce hinzufügen und mit etwas Salz abschmecken.

 

Tipp: die Knusperstangerl schmecken warm noch besser und sind auch eine ideale Beilage für Cremesuppen.

 

weitere
Rezepte