Selbstgemachte Grissini

Selbstgemachte Grissini

mit Parmesansauce

Benötige Zutaten

Für 40 Stück
  • Grissini
    • Mehl
      250 g
    • Salz
      1/2 TL
    • Germ
      20 g
    • Wasser lauwarm
      125 ml
    • Olivenöl
      2 EL
    • Milch
      2 EL
    • Zucker
      1 Prise
    • Sesam , Mohn, Leinsamen, geh. Kürbiskerne, etc. zum Bestreuen
  • Parmesansauce
    • Dijonsenf
      1 EL
    • Weißweinessig
      2 EL
    • Mayonnaise
      5 EL
    • 4 EL
    • Zitrone , Salz, Pfeffer, geriebenen Parmesan

Anleitung

Grissini:

Germ und Zucker in etwas lauwarmen Wasser auflösen, 2 EL vom Mehl untermischen. Restliches Mehl, aufgelösten Germ, Olivenöl, restliches Wasser und Salz zu einem seidig glatten Teig verkneten, 30 Minuten gehen lassen.

 

Backrohr auf 220°C vorheizen. Teig 1 cm dick ausrollen, in ca. 1 cm breite Streifen schneiden, auf 2 Backbleche legen, mit Milch bestreichen und eventuell bestreuen. Grissini ca. 6 Minuten goldgelb backen, auskühlen lassen und nochmals 1 - 2 Minuten backen (dabei werden sie Knusprig).

 

Parmesansauce:  

Alle Zutaten verrühren und mit einem Stabmixer pürieren.

Ein Rezept von
Didi Maier

weitere
Rezepte