Kürbis-Apfel-Tarte
Foto: Katharina Stiegler

Kürbis-Apfel-Tarte

von Katharina Stiegler

Benötige Zutaten

  • Teig
    • 250 g
      Weizenmehl Type 700
    • 3 EL
      Wasser (kalt)
    • 150 g
    • etwas
      Kristallzucker
    • 1 Prise
      Salz
  • Fülle
    • 300 g
      Hokkaido Kürbis
    • 250 g
      Äpfel (säuerlich)
    • etwas
      Kristallzucker
    • 1 Stange
      Zimtrinde
    • Saft
      von 2 Orangen
    • 1
      Eiklar
    • etwas
      Zucker

Anleitung

Für den Teig alle Zutaten zu einem Mürbteig verkneten (Küchenmaschine), mind. 1/2 Stunde kühl rasten lassen. Inzwischen Kürbis und Äpfel schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden, Zucker karamelisieren (schmelzen), Kürbis, Äpfel, Zimt und Orangensaft zugeben und kurz dünsten, auskühlen lassen, Zimtrinde entfernen, falls noch Flüssigkeit da ist diese entfernen. Rohr auf 170 °C vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen, Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick rund (Durchmesser ca. 40 cm) ausrollen, auf das Blech legen, Kürbis-Apfel-Gemisch auf dem Teig verteilen, freie Teigfläche mit Eiklar bestreichen und zur Mitte einschlagen, Teig dann nochmals mit Eiklar bestreichen und mit Zucker bestreuen. Ca. 35 Minuten backen und genießen!

Ein Rezept von
Lungauer Kochwerk

weitere
Rezepte