Joghurt-Schokokeks-Marillen-Geschichte(t)

Joghurt-Schokokeks-Marillen-Geschichte(t)

Eine sommerliche Geschichte

Benötige Zutaten

Für 2 Portionen
    • Joghurt 3,6 %
      170 g
    • Marillen
      3
    • brauner Zucker
      3 TL
    • Butter
      1 TL
    • Hollerblütensirup
      1 TL
    • Ingwer daumennagelgroß
      1 Stück
    • Butterkeks mit Milchschokolade
      3 Stück
    • Limettenzesten
      1 TL
    • Pfefferminzblatt

Anleitung

Am Anfang die entkernten Marillen kleinwürfelig schneiden. Dann Butter, Zucker, Wasser, Hollerblütensirup und klein gehackten Ingwer in einem Topf auf kleiner Flamme erwärmen bis der Zucker geschmolzen ist. Jetzt die Marillenwürfel dazugeben und einige Minuten dünsten und auskühlen lassen. Dann die Keks zerbröseln und als erste Schicht ins Glas  geben.

 

Es folgen die karamellisierten Marillen als zweite Schicht und das Joghurt als dritte Schicht. Nun mit den Limettenzesten und Pfefferminzblätter garnieren und servieren.

 

Tipp: Perfekt schmeckt die Mischung, wenn sie vor dem Essen durchgemischt wird.

Nährwerte pro Portion

8 g Fett 4 EW 21 Kohlenhydrate 175 kcal 1.75 BE
Ein Rezept der:
AMA Marketing

weitere
Rezepte