Holler Eachtling Tascherl
Foto: Katharina Stiegler

Holler Eachtling Tascherl

von Katharina Stiegler

Benötige Zutaten

  • Teig
    • 300 g
      Hollermarmelade
    • 1
      Ei
    • 120 g
      Mehl
  • Butterbrösel
    • 150 g
    • 100 g
      Semmelbrösel
    • 100 g
      Mandeln (fein gerieben)
    • 2 EL
      brauner Zucker (feinkörnig)
    • etwas
      Zimt (gemahlen)
    • etwas
      Rum (38%)
    • etwas
      Vanillezucker
    • etwas
      Staubzucker

Anleitung

Für den Eachtlingteig die Eachtling schälen, kochen, abseihen und 15 Minuten im heißen Rohr ausdampfen lassen. Aus den zerdrückten Eachtling, dem griffigen Mehl, dem Butter, den Eidotter und der Prise Salz eine Eachtlingteig bereiten.

Hollermarmelade in einen Dressiersack füllen (glatte kleine Tülle Nr. 6), Eachtlingteig auf bemehlter Unterlage ca. 4 mm dick ausrollen, mit einem runden Ausstecher (6 cm) 30 Stück ausstechen, mit versprudeltem Ei bestreichen, Hollermarmelade in der Mitte aufdressieren, Tascherl zusammenklappen und die Ränder fest andrücken. In reichlich Salzwasser zart wallend kochen.

Butter erhitzen, Brösel, Mandeln, Zucker und die Gewürze beigeben und godlbraun rösten. Die abgetropften Hollertascherl in den Butter bröseln wenden und mit Staubzucker bestreuen.

Ein Rezept von
Lungauer Kochwerk

weitere
Rezepte