Bartlmä-Knödel

Bartlmä-Knödel

Fruchtige Apfelknödel aus dem Lungau

Benötige Zutaten

  • Fülle
    • 250
      Äpfel Bartlmö (aber auch ander Sorten möglich)
    • 100 g
      Brösel
    • 80 g
      Haselnüsse (fein gemahlen)
    • 30 g
    • 40 g
      Zucker
    • 30 g
      Mehl
    • 2
      Eigelb
    • 1
      Ei
    • 1 EL
    • 1 Msp.
      Zimt
    • 1 Msp.
      Salz
    • abgeriebene Schale einer Zitrone
    • 1 EL
      Obstler
  • Topfenteig
    • 250 g
      Topfen
    • 2
      Eier
    • 3 EL
      Zucker
    • 1 Prise
      Salz
    • 100 g
      Brösel
  • Weinschaum
    • 2
      Eigelb
    • 4 EL
      Weißwein
    • etwas
      Zucker

Anleitung

Zuerst wird die Fülle vorbereitet. Dafür die Brösel und die Haselnüsse mit Butter in einer Pfanne rösten. Auskühlen lassen. Danach in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten gut vermengen und eine halbe Stunde ruhen lassen. Aus der Masse ca. 15 kleine Knödel formen. Rund eine Stunde ins Gefrierfach stellen.

In der Zwischenzeit den Topfenteig zubereiten. Dafür alle Zutaten gut vermengen, aber nicht kneten. Die Knödel mit Topfenteig umwickeln und ca. 12 Minuten in leicht kochendes Salzwasser einlegen.

Tipp:
Mit flüßiger Butter und Brösel oder mit Weinschaum servieren. Für den Weinschaum alles zusammen in einem Kessel über heißem Wasserbad schaumig schlagen.

Video ansehen
ORF Fernsehgarten, 12.9.2018

weitere
Rezepte