Bärlauch-Stangerl und Bärlauch-Pesto

Bärlauch-Stangerl und Bärlauch-Pesto

mit Walnüssen und Bergkäse

Benötigte Zutaten

  • Bärlauchpesto
    • 2 Handvoll
      Bärlauch
    • 60 g
      Walnüsse im Ganzen
    • 60 g
    • 150 ml
      Olivenöl Bio, kaltgepresst
    • 1 TL
      Salz
  • Bärlauchstangerl
    • 500 g
      Weizenmehl
    • 300 g
      Wasser
    • 1/4 Würfel
      Hefe (frisch, Bio)
    • Prise
      Zucker (für die Hefe)
    • 1/2 EL
      Salz

Anleitung

Zubereitung Bärlauchpesto:

Frischen Bärlauch kurz mit Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Die Walnüsse klein hacken, den Bergkäse fein reiben und den Bärlauch klein schneiden oder mit einem Mixer fein hacken. Bärlauch, Walnüsse, Bergkäse und Salz im Mixer vermischen. Das Pesto in zwei Gläser einfüllen und mit Olivenöl bedecken.

Das Pesto schmeckt köstlich als Brotaufstrich, zu Pasta, Kartoffeln, zu Fisch oder als Füllung von Bärlauch-Stangerl.

Tipp: Für eine längere Haltbarkeit den Käse später unter das Pesto mischen, vor allem wenn man größere Mengen auf einmal zubereitet.

 

Zubereitung Bärlauchstangerl:

Wasser in eine Rührschüssel einwiegen, Bio-Hefe und etwas Zucker zugeben und verrühren. Mehl und Salz zugeben und zu einem Teig verkneten - diesen ca. eine 1/2 Stunde rasten lassen.

Je 80 g vom Teig abstechen und auswiegen. Daraus Stangen formen und diese mit einem Löffel platt drücken. Das Pesto auf dem vorbereiteten Teig mit einem kleinen Löffel verteilen. Die Teigstangen eindrehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Die Stangerl rund 20 Minuten (180°C Heißluft) im vorgeheizten Backofen backen.

weitere
Rezepte