Apfelschmarrn

Apfelschmarrn

Schnell zubereitet und bei Naschkatzen sehr beliebt

Benötigte Zutaten

Anleitung

Für den Apfelschmarrn werden die Äpfel geschält und in dünne Spalten geschnitten. Diese werden anschließend in Butter und dem Zucker-Zimt Gemisch geschwenkt.

Für den Teig verrührt man das Mehl mit der Milch, dem Schlagobers, dem Sodawasser, dem Salz und den Eiern. Das Ganze wird mit einem Schneebesen gut durchgemischt. In der zweiten Pfanne lässt man Butter heiß werden. Anschließend wird der Teig in die Pfanne gegossen und auf beiden Seiten braun herausgebacken. Wenn der Teig eine schöne Farbe angenommen hat, zerschneidet man ihn in gleich große Teile.

Zum Schluss werden die Äpfel unter den Schmarrn gemischt, auf Teller drapiert und mit Staubzucker bestreut.

Quelle: Pinzgauer Kost/Tauriska Verlag

Video ansehen
ORF Fernsehgarten, 13.2.2019

weitere
Rezepte