Abtenauer Haubenkrapfen

Abtenauer Haubenkrapfen

Besonders und Traditionell

Benötige Zutaten

    • 1 kg
      Weizenmehl
    • 20 g
      Germ
    • 1
      Ei
    • Salz
    • 1 TL
      Zucker
    • 1/2 l
    • 80 g
      Butterschmalz (zerlassen)
    • Fett zum Backen

Anleitung

Mehl, Salz, Zucker in eine Schüssel geben. In der Mitte eine Vertiefung machen und den Germ einbröseln. Anschließend lauwarme Milch dazugeben und den Germ gehen lassen. Zerlassenes Butterschmalz, Ei und restliche Milch beimengen, einen eher weichen Teig herstellen, gut abschlagen und mindestens 1 Stunde gehen lassen.

Mit einem Löffel gleichmäßige Portionen ausstechen, schleifen und zugedeckt 10 Minuten gehen lassen. Mit dem Nudelwalker handflächengroß auswalken und wieder 10 Minuten gehen lassen. Nun mit beiden Händen von der Mitte her hauchdünn ausziehen. Der Rand muss fingerdick bleiben.

Den Krapfen ins heiße Fett „schmeissen“ und nach dem Aufgehen mit einem Schöpflöffel mit heißem Fett übergießen.

Video ansehen
ORF Fernsehgarten, 13.9.2017

weitere
Rezepte