Welche Getränke passen zu Käse?

Generell harmoniert Wein, Bier, Cidre oder mildes Mineralwasser am besten zu Käse. Weniger geeignet sind Limonaden, Kaffee oder Tee. Die folgenden Empfehlungen sind keinesfalls dogmatisch zu verstehen. Jeder Käseliebhaber kann beim Gustieren seine eigenen 'Favoriten' in der Käse-Getränke-Harmonie entdecken.

Nach der Art des Getränkes empfiehlt sich:

  • Wein vor Bier
  • Weißwein vor Rotwein
  • Rotwein vor Dessertwein
  • trockene vor süßen Weinen

Zu Frischkäse passen am besten leichte, trockene Weißweine, wie Grüner Veltliner, Riesling oder Sauvignon blanc, aber auch Sekt oder Champagner.
Zu Weichkäsen mit Weißschimmel (Camembert, Brie) sowie zu Schaf- und Ziegenkäse empfehlen sich bukettreiche Weißweine wie Weiß- oder Grauburgunder, Chardonnay oder auch junge, tanninarme Rotweine.
Bei Rotkulturkäse können die Weine bereits kräftiger, aber trocken sein.
Milde Schnitt- und Hartkäse (z.B. Butterkäse, Gouda) harmonieren mit fruchtigen, leichten Weiß- oder Rotweinen. Dagegen werden würzige Schnitt- oder Hartkäsesorten (z.B. Bergkäse, Appenzeller) am besten von kräftigen Rotweinen wie Merlot, Cabernet Sauvignon oder Barrique-Weinen begleitet.
Zu Grün- oder Blauschimmelkäse reicht man idealerweise Süßweine wie Trockenbeerenauslese, Ausbruch oder Eiswein.
Sauermilchkäse (z.B. Quargel, Schlosskäse) ist generell kein Weinfreund und es empfiehlt sich hierfür Bier als begleitendes Getränk.


Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung der Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH (AMA), Wien.
Verfasserin: Mag. Sabine Bisovsky
Weitere Informationen und Broschüren unter: www.ama.at