Was bedeutet F.i.T.?

Diese Abkürzung bedeutet "Fett in der Trockenmasse" und ist als Bezugsgröße auf jedem Käse zu finden. Da der Wassergehalt während der Reifezeit und Lagerung abnimmt, kann man den Fettanteil nicht genau auf das absolute Gewicht des Käses, sondern nur auf die Trockenmasse (die immer gleich bleibt) beziehen.

Wer den absoluten Fettgehalt eines Käses wissen will, findet diesen in den Nährwrtangaben oder ihn mit einer groben Faustformel ganz einfach ausrechnen:
Absoluter Fettgehalt = F.i.T. multipliziert
mit 0,3 bei Frischkäse (z.B. Topfen, Hüttenkäse, Gervais)
mit 0,4 bei Weichkäse (z.B. Camembert, Brie)
mit 0,5 bei Schnittkäse und Blauschimmelkäse (z.B. Gouda, Edamer, Tilsiter, österkron)
mit 0,6 bei Hartkäse (Emmentaler, Bergkäse)

Zum Beispiel enthält:
ein Topfen 40% F.i.T. 40 x 0,3 ~ 12% Fett
ein Camembert 45% F.i.T. 45 x 0,4 ~ 18 % Fett
und ein Bergkäse 45% F.i.T. 45 x 0,7 ~ 27 % Fett   Auf der Homepage der Agrarmarkt Austria gibt es einen F.i.T. Rechner, damit Sie die F.i.T.-Werte ganz einfach in absolute Werte umrechnen können. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei um Richtwerte handelt, da der exakte Trockenmasse-Anteil immer von der jeweiligen Käserezeptur abhängt.    


Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung der Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH (AMA), Wien.
Verfasserin: Mag. Sabine Bisovsky
Weitere Informationen und Broschüren unter: www.ama.at