Warum ist die Milch weiß?

Wäre die Milch braun, könnte man sie mit Kakao verwechseln! Nein, Scherz beiseite: Die Milch besteht aus 86,7 % Wasser, 4,8 % Milchzucker (Laktose), ca. 4 % Milchfett, 3,5 % Milcheiweiß und ca. 1 % Mineralstoffe & Vitamine. Für die weiße Färbung ist - wie der Name schon vermuten lässt - das Eiweiß verantwortlich. Würde man also das Eiweiß aus der Milch auslösen - was im Labor möglich ist - würde eine wesentlich hellere, trübe Flüssigkeit übrigbleiben.


Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung der Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH (AMA), Wien.
Verfasserin: Mag. Sabine Bisovsky
Weitere Informationen und Broschüren unter: www.ama.at