"Der Grüne Punkt"

Auf unserer Packung meist schwarz, aber gleichbedeutend, nämlich dass diese Verpackung gemäß ARA-Lizenzvertrag entpflichtet ist. D.h.: Wir zahlen gemäß Verpackungs-Verordnung und ARA-Vertrag einen Verwertungs- und Entsorgungsbetrag in den ARA-Pool ein. Dadurch müssen wir die leeren Verpackung nicht mehr selbst zurücknehmen und einer Verwertung zuführen, sondern die Verwertungsfirmen, zB ArgeV, ARO etc. übernehmen diese Aufgabe. Der Konsument hat die restentleerten Packungen in die vorgesehenen Verwertung und Entsorgungs-Systeme (z.B. Gelber Sack, Gelbe Tonne, etc.) einzubringen. Der Grüne Punkt selbst gibt also dem Konsumenten keinen Hinweis, wie entsorgt werden soll. Im konkreten Fall die leere Packung zusammengedrückt in den Gelben Sack oder Gelbe Tonne geben.


Quelle:
Mit freundlicher Genehmigung der Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH (AMA), Wien.
Verfasserin: Mag. Sabine Bisovsky
Weitere Informationen und Broschüren unter: www.ama.at