benötigte Zutaten
Topfenknödel minuten 0 min mittel

Topfenknödel

400 g
SalzburgMilch Topfen
50 g
SalzburgMilch Teebutter
50 g
Zucker
160 g
Weißbrotbrösel
2
Eier
1/4 Stück
Vanilleschote ausgekratzt
Zitronensaft

Haselnussbrösel

50 g
geriebene Haselnüsse
20 g
Semmelbrösel
50 g
Zucker
1 TL
SalzburgMilch Teebutter zum Rösten

Marillenkompott

1/2 kg
Marille
250 ml
Wasser (ersatzweise Weißwein für Erwachsene)
Staubzucker und Zimt
3
Nelken
1/2 Stück
Zimtrinde
10 dag
Zucker

Topfenknödel

Die cremige SalzburgMilch Teebutter mit Zucker, Eiern, Vanille und Zitronensaft schaumig rühren. Den SalzburgMilch Topfen nach und nach beigeben und am Schluss die Weißbrotbrösel unterheben. 20 Minuten ruhen lassen und dann zu Knödeln formen. In leicht gesüßtem Wasser, je nach Größe

der Knödel, ca. 8 – 12 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

 

Haselnussbrösel

Haselnüsse, Semmelbrösel und Zucker verrühren und in einer Pfanne mit SalzburgMilch Teebutter goldgelb rösten.


Marillenkompott Marillen halbieren und entkernen. Wasser oder Wein mit Nelken, Zimtrinde, Zitronensaft und Zucker aufkochen. Marillen bissfest darin garen. Kompott vom Herd nehmen

und zugedeckt auskühlen lassen.