benötigte Zutaten
Wildkräutersuppe minuten 0 min leicht
500 ml
Wasser (ev. Rindsuppe oder Gemüsefond)
200 ml
SalzburgMilch Schlagobers
100 g
mehlige Kartofflen
200 g
Spinat (frisch)
100 g
Wildkräuter
2 EL
SalzburgMilch Teebutter
1
Jungzwiebel
Kräutersalz zum Abschmecken

Jungzwiebel klein schneiden. SalzburgMilch Teebutter oder Olivenöl in einen Topf geben und die Jungzwiebel kurz anschwitzen, mit Wasser (oder Rindsuppe) und SalzburgMilch Schlagobers aufgießen, dann einmal aufkochen. Geschälte, klein geschnittene Kartoffeln dazugeben und ca. 20 Minuten weich kochen. Spinat und Wildkräuter gut waschen, abtropfen lassen und zur Suppe geben. Anstelle der Wildkräuter können auch Wiesenkräuter, wie Brennnessel, Schafgarbe und Petersilienkerbel verwendet werden. Etwa 5 – 6 Minuten kochen lassen, fein pürieren und mit etwas Kräutersalz abschmecken.


TIPP Etwas Knäckebrot mit Kräutern und Topfenflocken zur Suppe servieren.