benötigte Zutaten
Party-Snacks minuten 0 min mittel

Liptauer

1 Pkg.
SalzburgMilch Topfen
50 g
Butter
50 g
Sauerrahm
1/2
Knoblauchzehe
2 TL
Paprikapulver
2 TL
Senf
2 TL
Schnittlauch (gehackt) zum Bestreuen
Salz, Pfeffer

Kräuter-Topfen-Aufstrich

250 g
SalzburgMilch Topfen
200 g
SalzburgMilch Sauerrahm
1/4 Bund
Dille
1/4 Bund
Petersilie
1 EL
Olivenöl
Kräutersalz
Pfeffer

Bunter Käsesalat

300 g
SalzburgMilch Schnittkäse (Gouda, Edamer, Almkönig)
1/2 Bund
Radieschen
1/2 Bund
Schnittlauch
1
Feldgurke (mittelgroß)
2
gelber Paprika

Bunter Käsesalat - Dressing

2 TL
Senf süß
1 EL
Zitronensaft
1 EL
Apfelessig
3 EL
Sonnenblumenöl
Kräutersalz
Pfeffer

Zubereitung Liptauer:

Die Butter mit dem Rührbesen mehrere Minuten lang schlagen. Den Sauerrahm und den Topfen einrühren. Eine halbe Zehe Knoblauch pressen. In die Masse einrühren. Senf und Paprikapulver hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Kühlschrank mehrere Stunden durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit gehacktem Schnittlauch verfeinern.

 

Tipp: 

Wer den Liptauer statt der klassischen Variante noch cremiger mag, kann statt Topfen und Butter 300 g Frischkäse Natur nehmen.

 

 

Zubereitung Kräuter-Topfen-Aufstrich:

Zuerst alle Kräuter gründlich waschen, trocken schütteln und klein hacken. Die restlichen Zutaten gemeinsam mit den Kräutern in eine Schüssel geben und gut verrühren. Abschmecken und bei Bedarf noch nachwürzen.

 

 

Zubereitung Bunter Käsesalat:

Den Käse in Würfel schneiden. Die Gurken mit dem Sparschäler abziehen, sodass dünne Streifen entstehen. Die Radiesschen waschen und halbieren, die Paprika waschen und in Stücke schneiden. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und hacken.

 

Für das Dressing alle Zutaten miteinander vermischen und gut durchrühren.

 

Den Salat in Weck-Gläser oder in einer großen Schale mit dem Dressing anrichten, so kann sich jeder seine Portion selbst nehmen. Dazu passt ein knuspriges Bauernbrot,  Brezeln oder knusprige Grissini zum Dippen.