benötigte Zutaten
Lungauer Topfentorte minuten 0 min mittel
250 g
Biskotten
125 ml
Alpenmilch
3 EL
Rum
1 EL
Zucker
500 g
Topfen
150 g
Zucker
3
Eigelb
Saft und Schale einer Limette
6 Blätter
Gelatine
250 ml
Alpenmilch
250 ml
Schlagobers

Eine Auflaufform (Kastenform) mit Klarsichtfolie auslegen. Milch, Rum und Zucker vermengen, die Biskotten in die Milch tauchen und den Boden der Auflaufform mit der Hälfte der getünchten Biskotten auslegen.

 

Aus Topfen, Zucker, Eidottern, Zitronenschale und -saft eine cremige Masse mixen. Die Gelantine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in heißer Milch auflösen. Leicht abkühlen lassen, zur Topfenmasse geben und das steif geschlagene Obers unterheben. Die Creme auf den Biskotten verteilen, noch eine Lage getunkte Biskotten auf die Creme legen.

 

Mit Folie bedecken und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Die gekühlte Topfentorte aus der Form stürzen und in Scheiben geschnitten servieren.

 

Quelle: Traditionelle Küche Salzburg/Krenn-Verlag