benötigte Zutaten
Toskanisches Knoblauch-Käsebrot minuten 0 min mittel
1 Laib
Toskana-Brot – alternativ kann auch ein Wecken Weißbrot verwendet werden
3 Zehen
Knoblauch
etwas
Petersilie
SalzburgMilch Teebutter
Österreichischer Gouda
Olivenöl
Rosmarin

Das Toskana-Brot wird im Schachbrettmuster eingeschnitten – aber nicht durchgeschnitten. Die Butter etwas weich werden lassen, den gepressten Knoblauch und die fein gehackte Petersilie untermengen und nun die Zwischenräume des Brotes bestreichen. Der Gouda wird in feine Streifen geschnitten, die nun in die Einschnitte kommen.

 

Nun kommt das Brot ins Backrohr (~180°C; Umluft) und wird darin so lange knusprig gebacken, bis der Käse zerläuft. Das fertige Brot noch mit etwas Olivenöl bestreichen und mit Rosmarin bestreuen

 

Ein Rezept aus

Ein Rezept aus

dem SalzburgMilch-Blog