benötigte Zutaten für 8 Portionen
Topfen-Malakoff-Torte minuten 30 min mittel

Torte

500 g
Topfen 20%
1 Pkg.
Biskotten
3 Stück
Eidotter
125 ml
Milch
150 g
Staubzucker
250 ml
Schlagobers
1 Pkg.
Vanillezucker
Zitronensaft von einer Zitron
4 Blätter
Gelatine
Milch-Rum-Mischung zum Tränken der Biskotten
500 g
Kompott-Marillen

Zu Beginn Kompottmarillen gut abtropfen lassen. Die Dotter mit Staub- und Vanillezucker schaumig rühren und Topfen sowie Zitronensaft gut einrühren. Die Gelatine ca. 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, in heißer Milch auflösen und abgekühlt in die Topfenmasse einrühren. Nun das steif geschlagene Schlagobers darunter mengen.

 

Eine hohe Tortenform mit Alufolie auslegen und mit den in der Milch-Rum-Mischung kurz eingeweichten Biskotten den Tortenboden bedecken. Anschließend die Creme dick auf die Biskotten streichen. Den Vorgang wiederholen und mit Biskotten beenden. Am Ende mit einer Alufolie abdecken und 3 bis 4 Stunden kalt stellen.

 

Entweder werden trockene, in Tortenhöhe abgeschnittene Biskotten in der Form vor dem Füllen am Rand aufgestellt oder es wird im Nachhinein die Torte mit Biskotten und einer Restmenge der Creme bzw. Schlagobers verziert. Zum Schluss wird mit Kompottmarillen und Schlagobers dekoriert.