Mag. Florian Schwap

Marketingleitung

Tel: +43 (0)662 2455-147

Fax: +43 (0)662 454741-147

E-Mail: schwap.f@milch.com

29.05.2015

Investition in die Zukunft der Region - Eröffnung der neuen SalzburgMilch Käserei!

In Rekordzeit von nur einem Jahr wurde das Werk 2 der SalzburgMilch, eine der europaweit modernsten Käsereien,  gebaut und in Betrieb genommen  – heute wurde gefeiert. Über  500 Ehrengäste folgten der Einladung nach Lamprechtshausen.

 

Nach der Errichtung und Inbetriebnahme des neuen Werks 2 der SalzburgMilch fand heute Vormittag die offizielle Eröffnungsfeier der neuen Käserei statt. Im eigens für diese Veranstaltung errichteten Festzelt feierten über  500 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kirche, die Eigentümer und viele Bauernvertreter der SalzburgMilch.

 

Beiratsvorsitzender Robert Leitner sowie die Geschäftsführer der SalzburgMilch, Christian Leeb und Andreas Gasteiger, berichteten in Ihren Begrüßungs-Statements von den herausragenden Leistungen des gesamten Salzburgmilch-Teams während der Zeit des Neubaus und der Inbetriebnahme sowie über die gute Zusammenarbeit mit den Vertretern von Lamprechtshausen und dem Land Salzburg. Die Errichtung einer neuen, modernen Käserei sei notwendig gewesen, um die Herausforderungen des Marktes annehmen zu können. So sind in dieser neuen Käserei unter anderem eine sortenreine Verarbeitung von fünf verschiedenen Milchsorten und eine lückenlose Rückverfolgbarkeit aller Produkte möglich, wodurch höchste Qualitätsansprüche erfüllt werden können.

 

In seiner anschließenden Rede sprach Landeshauptmann Dr. Haslauer über die Milch als Geheimnis des Lebens und die besonders wichtige Brücke, die von der Liebe und der Arbeit der Bauern  über Genossenschaften, den verarbeitenden Betrieben, dem Handel bis hin zu den Konsumenten reicht.

 

Danach folgte die offizielle Einweihung der neuen Käserei in einem feierlichen Rahmen durch den Oberndorfer Pfarrer Dechant Mag. Nikolaus Erber.

 

In weiteren Grußbotschaften betonten Landesrat Dr. Josef Schwaiger die hervorragende Arbeit der Salzburger Bauern und die hohe Qualität der Salzburger Lebensmittel und der Lamprechtshausener Bürgermeister Ing. Johann Grießner  hob die positive Aufbruchstimmung und gute Zusammenarbeit aller am Neubau beteiligten Personen und Behörden hervor.  

 

Auch königlicher Besuch durfte nicht fehlen. Als Repräsentantin der Milchbauern freute sich die amtierende  Milchkönigin, Ingrid Weilbuchner, das Werk 2 im „Milchherzen von Österreich“ zu besuchen und wies auch besonders auf die Bedeutung der Milch- und Käseprodukte als Bestandteil einer ausgewogenen und gesunden Ernährung hin.

 

Alle interessieren Salzburgerinnen und Salzburger sind morgen, Samstag 30.5., herzlich eingeladen, selbst einmal am „Tag der offenen Tür“ einen exklusiven Blick hinter die Kulissen modernen Käserei zu werfen. Zwischen 10 und 16 Uhr stehen die Türen offen und im Festzelt werden kulinarische Schmankerl sowie ein abwechslungsreiches Programm mit dem Spatzensound (10.00 Uhr) und der Meissnitzer Band (ab 13.00) geboten. Ein abwechslungsreiches Kinderprogramm sorgt dafür, dass dieser Tag ein Fest für die ganze Familie wird. Alle Infos dazu gibt’s auf www.milch.com.

 

Fakten zum Werk 2 in Lamprechtshausen:

 

Investitionsvolumen: ca. 50 Mio €

Grundfläche: 4,5 ha

Bebaute Fläche: 20.000 m²

Mitarbeiter: 100

Kapazität: 15.000 Tonnen Käse / Jahr

                    5 verschiedene Milchsorten

                    24 verschiedene Käsesorten

Zum Herunterladen
Eroeffnung Werk 2
Eroeffnung Werk 2
v.l.n.r. Andreas Gasteiger, Robert Leitner, LH Wilfried Haslauer, LR Josef Schwaiger, Christian Leeb
Eröffnung Werk 2 - Gasteiger, Leeb
Eröffnung Werk 2 - Gasteiger, Leeb
Andreas Gasteiger und Christian Leeb anlässlich der Eröffnung von Werk 2
SalzburgMilch - Werk 2, Lamprechtshausen
SalzburgMilch - Werk 2, Lamprechtshausen

Mag. Florian Schwap

Marketingleitung

Tel: +43 (0)662 2455-147

Fax: +43 (0)662 454741-147

E-Mail: schwap.f@milch.com