Mag. Florian Schwap

Marketingleitung

Tel: +43 (0)662 2455-147

Fax: +43 (0)662 454741-147

E-Mail: schwap.f@milch.com

30.09.2016

„Da waren es neun“: Nannerl neues Foodnet Salzburg- Mitglied

Milch, Bier, Schokolade, Gewürze, Brot, Trockenfrüchte, Müsli und Nahrungsergänzungsmittel haben mehr gemeinsam als man zunächst denkt. Das beweist zumindest der Lebensmittelcluster „Foodnet Salzburg“, der vor 17 Jahren gegründet und seitdem eifrig von seinen Mitgliedern genutzt wird. Jetzt haben die acht Foodnet-Mitgliedsbetriebe SalzburgMilch, Salzburg Schokolade, Stiegl, Wiberg, Ökopharm, Flöckner, Gittis und die Bio-Nahrungsmittel GmbH ein neues, neuntes Mitglied, der Antheringer Lebensmittel- und Getränkehersteller Nannerl.

 

Nach dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ schlossen sich 1999 sieben namhafte Salzburger Unternehmen zusammen, um von einander zu profitieren, Erfahrungen auszutauschen und Synergien zu nutzen. Gemeinsam versucht man den kulinarischen Hotspot Salzburg zu stärken und hochwertigen Genuss regionaler Lebensmittel zu fördern.

 

Das Netzwerk ist perfekt, um Kräfte zu bündeln, Konzepte zu entwickeln und sich neue Ideen zu holen. „Obwohl wir aus so unterschiedlichen Sparten kommen, können wir doch in so vielen Bereichen zusammenarbeiten: Es werden gemeinsame Forschungsprojekte vorangetrieben, es entstehen Synergien im Einkauf und den Unternehmen stehen gemeinsame Berater zur Verfügung. Sogar bei Produktentwicklungen kann es zu Kooperationen kommen. Umso mehr freut es uns, dass wir mit Nannerl die Branchenvielfalt in unserem Netzwerk weiter ausbauen können“,  informiert der Vorsitzende des Netzwerkes, Thomas Reuter von Stiegl.

 

Markus Pfarrhofer, Geschäftsführer von Nannerl, kann dem  Lebensmittelcluster ebenfalls nur Gutes abgewinnen und zieht für Nannerl folgendes Resümee: „Seit mehr als 40 Jahren produzieren wir Lebensmittel und Spirituosen nach dem Leitsatz „Genuss made in Austria“ – das verstehen wir als ein Leistungsversprechen für höchste Produktqualität und stellt ein klares Bekenntnis zum österreichischen Produktionsstandort in Salzburg dar. Durch das Foodnet Salzburg werden Kräfte und Energien aller Mitgliedsbetriebe gebündelt, davon profitieren sowohl die einzelnen Unternehmen als auch der Wirtschaftsstandort Salzburg.“

 

Bei allen Aktivitäten von Foodnet Salzburg steht vor allem die Lebensmittel-Qualität im Fokus. Das Netzwerk agiert im Hintergrund und damit nicht im Rampenlicht für Konsumenten. Arbeitskreise zu unterschiedlichen Themen wie Forschung & Entwicklung, Qualitätsmanagement oder Technik fördern die Kooperation der Mitgliedsunternehmen untereinander. Dabei steht es jedem Unternehmen frei, an welchem Projekt man sich beteiligen möchte.

 

Über Foodnet:

1999 wurde das Netzwerk „Foodnet Salzburg“ gegründet. Gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Salzburg und externen Beratern (EBS Technisches Büro für Lebensmittel- und Biotechnologie in Anif und Synact in St. Gallen) wurde das Konzept eines Clusters im Bereich Lebensmittel- und Ernährungswirtschaft erarbeitet. Die Grundidee: Salzburger Unternehmen aus der Lebensmittelbranche bündeln ihre Kräfte, nützen Synergien und tauschen Erfahrungen aus. Kooperation nicht Fusion lautet das Motto. Die Unternehmen SalzburgMilch, Salzburg Schokolade, Stiegl und Wiberg starteten das Salzburger Lebensmittel-Netzwerk und gründeten den Trägerverein Foodnet Salzburg. Die Lungauer Firma Ökopharm wurde 2003 Foodnet-Mitglied sowie 2009 die Salzburger Bäckerei und Konditorei Flöckner. 2013 stießen Gittis und die Bio-Nahrungsmittel GmbH zum Netzwerk dazu, 2016 folgte nun Nannerl. www.foodnet.at



Bildinformationen:

Die Mitglieder des  Foodnet Lenkungsausschusses begrüßen ihr neues Mitglied Fa. Nannerl.

v.l.n.r. 1. Reihe: Markus Pfarrhofer (Nannerl), Anna Viehhauser und Aneta Bronowicka (beide Salzburg Schokolade), Florian Schwap (SalzburgMilch), Ernst Martinak (Ökopharm); 2. Reihe: Johann Mösl (Gittis), Thomas Reuter (Stiegl), Stephan Winzer (Bio-Nahrungsmittel), Roland Greul (Wiberg)


Zum Herunterladen
Foodnet Salzburg - Lenkungsausschuss
Foodnet Salzburg - Lenkungsausschuss
© Uwe Kurenbach

Mag. Florian Schwap

Marketingleitung

Tel: +43 (0)662 2455-147

Fax: +43 (0)662 454741-147

E-Mail: schwap.f@milch.com