Joghurt-Karotten-Emmentaler-Nockerl

minuten30min
mittel
benötigte Zutaten für 2-3 Portionen

Nockerl

  • 130 g Joghurt 3,6 %

  • 150 g Karotten

  • 1 Eiklar

  • 4 Blätter Gelatine

  • 25 g Emmentaler

  • 1 TL Waldhonig

  • 2 EL Pinienkerne

  • 1 Bund Petersilie

  • 1 TL Zucker

  • 1/2 Vanilleschote

  • Salz

  • 1 Prise Chili gemahlen

Salat

  • 50 g Vogerlsalat

  • 1 EL Balsamicoessig

  • 1 EL Öl

Joghurt-Karotten-Emmentaler-Nockerl

minuten30min
mittel

Zu Beginn die Karotten schälen, klein schneiden und im Zuckerwasser weichkochen. Nun die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und Emmentaler fein reiben. Danach die Pinienkerne in Honig auf mittlerer Stufe karamellisieren. Jetzt die Karotten, Emmentaler, Pinienkerne, Petersilie gemeinsam mit Joghurt pürieren. Anschließend mit Salz, Chili und dem Mark der halben Vanilleschote abschmecken.

 

Dann die Gelatine in einem Topf auf niedriger Stufe langsam erwärmen bis sie flüssig ist und zügig mit einem Schneebesen unter die Karotten-Joghurt-Masse rühren. Im Anschluss das Eiklar zu Schnee schlagen und unterheben. Die Masse für ca. vier Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.  Am Ende den Salat mit Öl und Balsamicoessig marinieren. Aus der festen Joghurt-Karotten-Masse mit zwei Löffeln Nockerl formen und auf dem Salat drapieren.

Nährwerte pro Portion
28 g Fett | 270 g EW | 12 Kohlenhydrate | 404 kcal | 1 BE