Die neue SalzburgMilch Werbekampagne – Was steckt dahinter

erstellt am 14.03.2016
Die neue SalzburgMilch Werbekampagne  – Was steckt dahinter

Seit 7. März 2016 ist der SalzburgMilch ist die neue Werbekampagne in TV, Print, Internet und an hochfrequentierten Plätzen und U-Bahn-Stationen in Wien zu sehen. Doch wie entsteht so ein TV-Spot bzw. Anzeigensujet? Wer ist der Bauer, der im Spot gezeigt wird? Welche Schritte sind nötig, bevor alles online gehen kann? Wir haben für euch einen Blick hinter die Kulissen geworfen.


Sobald die Botschaft der Werbekampagne, der Inhalt und Ablauf des TV-Spots fixiert waren, ging es an die genaue Planung und Umsetzung. Es mussten die passenden Drehorte und Termine gefunden und der Hauptdarsteller ausgewählt werden. Dabei war es eine Grundvoraussetzung, dass hier kein Film erfunden wurde, sondern der echte Weg der Milch gezeigt wurde. Daher wurde als Hauptdarsteller Herbert Gratz, ein Almbauer aus Großarl und Lieferant der SalzburgMilch ausgewählt und mit seinen Kühen auf seiner Alm gefilmt und auch der Transporter wurde auf einer seiner vielen Fahrten von den Lieferanten zur SalzburgMilch gefilmt.

Die neue SalzburgMilch Werbekampagne  – Was steckt dahinter

 

Wie im TV-Spot zu sehen ist, beginnt der Arbeitstag für Herbert Gratz sehr früh – genau gesagt melkt er schon um 5.30 Uhr die Kühe und treibt sie im Sommer danach auf die Weide. Danach werden Käse und Butter für den Eigenverbrauch gemacht und die Übernachtungsgäste bewirtet, bevor es um 17 Uhr mit den Kühen wieder zurück in den Stall zum Melken geht. Auf der Alm sind die Kühe meistens von Anfang Juni bis Ende Oktober. Sie erhalten dort frisches Futter und geben dadurch besonders gute Milch. Die Grundlage für beste SalzburgMilch – Produkte.

 

Doch neben den Kühen und der wunderschönen Salzburger Landschaft sind die SalzburgMilch-Produkte die eigentlichen Stars der Werbekampagne . Und wie es sich für richtige Stars gehört, müssen sie auch richtig in Szene gesetzt werden. Dies geschah bei einem ganz besonderen Fotoshooting:

Die neue SalzburgMilch Werbekampagne  – Was steckt dahinter

 

Die daraus entstandenen Bilder wurden mit dem richtigen Hintergrund verbunden und in den TV-Spot, Printanzeigen, Plakate, Citylights und andere Werbeformate eingebaut.

Die neue SalzburgMilch Werbekampagne  – Was steckt dahinter

 

In einem Tonstudio wurde dann noch der Text zum Spot eingesprochen und die Musik ergänzt, damit der TV-Spot dann für die Ausstrahlung fertig gestellt werden konnte. Ganz schön viel Aufwand für 15 Sekunden TV-Spot ;-)

 

Die neue SalzburgMilch Werbekampagne  – Was steckt dahinter


email

Kommentare

Image form
Author